LED Brunnenbeleuchtung ▷ Beliebte Modelle für den (Spring-)Brunnen

Letztes Update: 16. Januar 2022

Die ersten Gartenbrunnen gab es schon lange vor unserer Zeit. Allerdings gab es im 12. Jahrhundert noch keine Pumpen und auch keine Beleuchtung. Heute ist dagegen alles möglich. Vor allem eine Ausleuchtung des Brunnens ohne Strom. LED Brunnenbeleuchtung mit Hilfe von Solarzellen machen es möglich. Was es sonst noch zu dem Thema zu wissen gibt, verrät der nachfolgende Beitrag.

LED Brunnenbeleuchtung

Der Garten ist unser Rückzugsort, wo der Alltag keinen Zutritt hat. Ein gemütliches Plätzchen zum Erholen und Entspannen. Da darf das faszinierende Element Wasser natürlich nicht fehlen. Das dürfte wohl auch der Grund dafür sein, weshalb so viele Menschen Wert auf einen plätschernden Brunnen legen, der auch bei Nacht etwas fürs Auge bietet.

Während die Sonne tagsüber für Spiegelungen und raffinierte Lichtbrechungen sorgt, wird das Wasser nach Einbruch der Dunkelheit ganz einfach beleuchtet. Von oben, von unten, von innen oder von außen. In warmweiß, kaltweiß oder bunt mit RGB-Funktion. Die Möglichkeiten der Brunnengestaltung sind vielfältig, sodass sich jedes Wasserspiel hervorragend in das Gartenkonzept einfügen lässt.

Unsere TOP 3 LED Brunnenbeleuchtung Empfehlungen

 Platz 1Platz 2Platz 3
Unterwasser Licht GolWof 13 LED Multi FarbwechselForever Speed LED Ring Quellsteinbeleuchtung für SpringbrunnenGreenSun Unterwasser Spot Licht
NameUnterwasser Licht GolWof 13 LED Multi FarbwechselForever Speed LED Ring Quellsteinbeleuchtung für SpringbrunnenGreenSun Unterwasser Spot Licht
LeuchtmittelLED
16 Farben
2 Stück
LED
7.500-10.000 K
LED
RGB
‎8 Watt
20 Farben
Fernbedienung-
BefestigungSaugnapf / Magneteam WasserauslaufSaugnapf
SchutzartIP68IP68IP68
Weitere Infos zum Licht20 h
Variabler Timer
3 Modi (Blitz, Überblenden, Glätten)
Ø 3,1 cm
2 m Anschlusskabel
Schlauchanschluss abnehmbar
4 dynamische Effekte
Preis-- €13,99 €-- €
Kaufen auf Amazon
Kaufen auf Amazon
Kaufen auf Amazon

Welche Beleuchtungsvarianten sind möglich?

Die richtige Brunnenbeleuchtung sorgt dafür, dass der Gartenbrunnen auch dann noch in seiner Schönheit erstrahlt, wenn die Sonne schon längst untergegangen ist, der wunderbare Tag im Garten damit aber noch nicht vorbei ist. Hier stehen LEDs, Halogenleuchten oder Solarlampen zur Verfügung, um den Brunnen in stimmungsvolles Licht zu tauchen. Davon profitiert nicht nur der Brunnen, auch der umliegende Gartenbereich lässt sich damit hervorragend ausleuchten.

LED-Beleuchtung für Brunnen

LEDs für die Brunnenbeleuchtung werden meist in Form von Einheiten angeboten. Dabei handelt es sich um ein Leuchtmittel, welches mit mehreren LEDs ausgestattet ist, um damit für eine hohe Lichtausbeute zu sorgen. Diese Einheiten können entweder eingebaut oder auch einfach nur in den Teich gelegt werden. Diese Beleuchtungsvarianten sind in Warmweiß und Kaltweiß, sowie mit RGB-Funktion erhältlich. Letzteres beschreibt die Möglichkeit, zahlreiche Farben für die Ausleuchtung des Brunnens zu nutzen. Die Farben können sogar im Wechsel oder alle gleichzeitig erstrahlen, um damit kaltweißes Licht abzugeben.

Mit LED-Unterwasserspots gestaltet sich die Brunnenbeleuchtung noch flexibler, da diese individuell ausgerichtet werden können. Damit lässt sich jeder beliebige Punkt des Brunnens in Szene setzen. Noch mehr Licht gibt es mit LED-Strahlern. Auch diese können punktgenau ausgerichtet werden. Viele Produkte werden sogar mit austauschbaren Farbscheiben angeboten.

In diesem Video wird Unterwasserlicht mit Farbwechsel vorgestellt, das auch genauso als LED Brunnenbeleuchtung genutzt werden kann:

Einen tollen Effekt ermöglicht auch die Pond-Light-Show, welche mehrere Beleuchtungsoptionen zu bieten hat. Darunter “Fade”, “Blitz” und “Rutsche”. Das Element wird auf dem Boden des Gartenbrunnens fixiert und sollte ein Stück über der Wasseroberfläche abschließen. Damit bekommt der Brunnen ordentlich Farbe.

Boden-Einbau-Spots für Brunnen

Wer sich in puncto Befestigungsart nicht festlegen kann oder will, achtet beim Kauf am besten auf die Montagemöglichkeiten. Es gibt Boden-Einbau-Spots, welche anhand ihrer Deklaration zwar darauf schließen lassen, dass ein aufwendiger Einbau erforderlich ist, allerdings werden solche Produkte auch mit einem Teichfuß, einem Gartenspieß, sowie einer Wand- und Bodenplatte ausgeliefert. Auf diese Weise kann man ganz individuell und vor allem vor Ort entscheiden, welche Befestigungsmöglichkeit am besten geeignet ist.

LED-Streifen für die Brunnen-Innenwand

Wer auf die Montage von LED Einbaustrahlern verzichten möchte oder muss, nutzt einfach die platzsparende Variante der LED-Brunnenbeleuchtung. LED-Streifen mit RGB-Funktion gibt es nicht nur für Innenräume, sondern auch für den Outdoor-Bereich. Und sogar in wasserfester Ausführung. Gibt die Brunnenwand keine Möglichkeit für einen Einlass her, lässt sich das Band kinderleicht verlegen, nach Belieben kürzen und sogar mit einer Fernbedienung steuern.

Solar-Beleuchtung für Brunnen

Die Solarbeleuchtung liefert einen entscheidenden Vorteil: Sie ist äußerst umweltfreundlich. Und auch Solarleuchten punkten mit Langlebigkeit. Bei der Montage gilt es nichts weiter zu beachten. Lediglich die Position ist entscheidend. Im Idealfall hat die Solarleuchte tagsüber viel Zeit und Raum, um Sonne zu tanken. Die gespeicherte Energie gibt sie dann ab, wenn es dunkel ist, um den Gartenbrunnen schön in Szene zu setzen.

Eine Stromleitung ist dafür nicht erforderlich. Solarmodule verfügen über einen integrierten Akku, welcher sich unter dem Sonnenlicht auflädt. Setzt dann die Abenddämmerung ein, wird der Brunnen automatisch beleuchtet. Solarmodule werden hauptsächlich in Form von Strahlern angeboten. Inzwischen setzen viele Hersteller aber auch auf außergewöhnliche Formen und Designs. Somit sind auch Unterwasserlichter mit Farbwechselspiel möglich.

Es gibt sogar Leuchten in Form von kleinen Blumen und Steinen. Faszinierend sind auch schwimmende Solarkugeln, welche aus Glas gefertigt werden. Diese treiben auf der Wasseroberfläche des Brunnens vor sich hin und fungieren dort als waschechter Hingucker. Für eine kräftige Beleuchtung reichen diese Lichtbringer jedoch nicht aus und sollten deshalb nur als zusätzliche Lichtquelle zum Einsatz kommen.

Halogen-Beleuchtung für Brunnen

Vereinzelt gibt es auch noch Unterwasserleuchten mit Halogen-Technik. Dabei handelt es sich allerdings um eine aussterbende Lichtquelle, da sie fast viermal so viel Energie verbraucht wie moderne LEDs. Mit 3.000 Stunden Lebensdauer handelt es sich auch nicht gerade um ein umweltbewusstes Leuchtmittel, weshalb sich Solarleuchten und LEDs besser für die Brunnenbeleuchtung eignen.

Interessantes

Licht installieren ▷ Schritt für Schritt Anleitung

Letztes Update: 31. Oktober 2022 Im Rahmen einer Renovierung soll häufig eine alte, in die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*