Kerzen und Fackeln

Letztes Update:

Das Spiel von Feuer und offenen Flammen fasziniert die Menschen bereits seit Jahrhunderten. Mit Kerzen und Fackeln kann man diese Faszination auch heute in Innenräumen oder Außenbereichen einfangen und für stimmungsvolles Licht sorgen. Es lohnt sich, für den nächsten Anlass einmal ein paar romantische Kerzen für die Tischbeleuchtung zu wählen, oder den Garten in das Licht von Fackeln und Windlichtern zu tauchen. Deine Gäste werden begeistert sein.

Fackeln und Kerzen
Definitiv ein Ambiente-Booster: Fackeln und Kerzen

Schöne Kerzen zaubern Atmosphäre

Kerzen sind heute in vielen unterschiedlichen Varianten erhältlich, so dass du garantiert schnell genau das Richtige finden kannst, um deinen Tisch oder Innenraum zu beleuchten. Zunächst einmal unterscheiden sich die Kerzen in ihrem Material. Die meisten Kerzen werden heute aus dem künstlich erzeugten Paraffin hergestellt. Diese Kerzen sin meistens recht günstig erhältlich.

Wer Kerzen aus natürlichen Materialien bevorzugt, kann sich für Kerzen aus Stearin, Bienenwachs oder Sojawachs entscheiden, die meistens ein wenig kostspieliger dafür aber frei von chemischen Schadstoffen sind.

Zu den weiteren Unterschieden gehören auch die Duftstoffe, die Kerzen zugefügt sein können. Sie können außer einem schönen Licht auch noch für einen angenehmen Duft im Raum sorgen. Allergiker sollten bei solchen Kerzen jedoch Vorsicht walten lassen. Kerzen können außerdem durchgefärbt oder mit einem farbigen Wachsmantel überzogen sein.

Verschiedene Formen der Kerzen machen sie für vielseitige Zwecke einsetzbar. Dicke Stumpenkerzen zeichnen sich meistens durch eine lange Brenndauer aus, während schlanke, hohe Kerzen wunderbar zu feierlichen Kerzenleuchtern passen und der Tafel Eleganz verleihen.

Modern und unkompliziert wirken Kerzen im Glas. Sie können auch gut im Außenbereich eingesetzt werden, da die Flamme vom Gas geschützt wird. Teelichter und kleine Schwimmkerzen sind ebenfalls herrliche Ideen, um Tische drinnen oder draußen auf eine ebenso romantische wie individuelle Art zu beleuchten.

Fackeln – eine tolle Beleuchtung für den Garten

Für eine Gartenparty sind Fackeln eine besonders schöne Gartenbeleuchtung, die viel Atmosphäre ausstrahlt. Fackeln sind in der Regel einfach aufgebaut und bestehen aus einem Stab, der beispielsweise aus Bambus oder auch aus Stahl angefertigt sei kann und einem Fackelhalter, der in der Regel aus Metall gemacht ist.

Die Stäbe sind am unteren Ende oft angespitzt, so dass man sie einfach in den Gartenboden stecken kann. Natürlich gibt es auch Fackeln, die auf dem Tisch aufgestellt oder an der Wand befestigt werden können. So kann man für jede Umgebung die richtige Fackel finden. Als Brennmittel kannst du Ethanol benutzen, oder auch Lampenöl, das mit Hilfe eines Dochts entzündet werden kann.

Es sind auch Fackeln erhältlich, die aus Wachs bestehen und nur für einen einmaligen Gebrauch gedacht sind. Beim Kauf sollte an auf die Brenndauer achten, die je nach Größe der Fackel recht unterschiedlich sein kann. Diese Fackeln werden auf Feiern gerne eingesetzt.

So schön das offene Feuer der Flammen auch ist, sie bergen dennoch auch eine gewisse Gefahr und sollten daher in sicherer Entfernung von allen Objekten aufgestellt werden, die Feuer fangen könnten. Fackeln mit einem künstlichen LED Licht besitzen zwar nicht ganz so viel Romantik, können jedoch besonders im Haushalt mit Kindern sicherer sein und brennen außerdem unbegrenzt.

Vor- und Nachteile von Kerzen und Fackeln

Vorteile:

  • Romantische, festliche Atmosphäre
  • In vielen Ausführungen erhältlich
  • Können drinnen und draußen eingesetzt werden
  • Vielseitige Einsatzmöglichkeiten

Nachteile:

  • Brandgefahr durch offene Flammen
  • Können durch Windzug oder Regen gelöscht werden
  • Allergiegefahr bei Duftkerzen

Häufig gestellte Fragen zu Kerzen und Fackeln

Wie werden die Fackeln gelöscht?

In der Regel lassen sich die Fackeln recht leicht löschen und können einfach ausgepustet werden. Man kann jedoch auch einen Kerzenlöscher benutzen, um die Flamme zu ersticken.

Wie lange brennen Fackeln?

Fackeln haben eine sehr unterschiedliche Brenndauer. Benutzt man Fackeln, die mit Lampenöl oder Ethanol gespeist werden, so kann man den Brennstoff auffüllen, wenn die Fackeln ausgehen und somit die Brenndauer erhöhen. Bei Wachsfackeln zur einmaligen Verwendung sollte man beim Kauf auf die angegebene Brenndauer achten.

Sind Duftkerzen empfehlenswert?

Duftkerzen sind in vielen Duftrichtungen erhältlich und werden von vielen Menschen als angenehm und anregend empfunden. Wer jedoch mit Allergien zu kämpfen hat, sollte auf Duftkerzen verzichten, da sie Kopfschmerzen oder andere Allergiesymptome auslösen können.