Kristall-Lampe fürs Wohnzimmer ▷ charmanter Schein

Letztes Update: 11. Oktober 2022

Das Wohnzimmer war bisher mit einer langweiligen Lampe ausgestattet und nun suchen Sie nach der passenden Lampe, um das wichtigste Zimmer perfekt in Szene zu setzen? Kristalllampen verwandeln das Wohnzimmer in ein funkelndes Ambiente. Kristalllampen eignen sich ideal, um die Räume mit mehr Glanz und Strahlkraft aufzupeppen. Dabei werden Kronleuchter und Pendelleuchten mit Kristall unterschieden.

Hängen solche Kristalllampen an den Decken, können damit glamouröse Paläste hervorgezaubert werden, die dem Zimmer einen luxuriösen Touch verpassen. Warum Kristalllampen ideal für Zimmer geeignet sind, um damit einen langweiligen Raum in einen echten Hingucker zu verwandeln und welche Möglichkeiten es überhaupt gibt, soll in diesem Artikel vorgestellt werden.

Kristall-Lampe fürs Wohnzimmer

Kristalllampen – wozu können sie eingesetzt werden?

Ein langweiliger Raum lässt sich mit Kristalllampen in kürzester Zeit in einen Luxusraum verwandeln. Selbst der Eingang macht mit einer Kristalllampe wirklich etwas her und verzaubert ein trostloses Foyer in einen luxuriösen Eingang. Sie können sich dabei wie der Inhaber eines luxuriösen Schlosses fühlen. Laden Sie Gäste in die eigenen Räumlichkeiten ein, macht ein Wohnzimmer, welches mit einer Kristalllampe ausgestattet ist, einen nachhaltigen Eindruck auf die Besucher. Sie werden dabei noch lange in Erinnerung bleiben.

Luxus in den eigenen vier Wänden

Kristalllampen werden oft mit Versailles in Verbindung gebracht und das nicht ohne Grund. Es verleiht dem Raum einen märchenhaften Charakter. Denn eine Kristalllampe, die an der Decke angebracht wird, verzaubert das normale Abendessen in kürzester Zeit in ein prunkvolles Dinner. Alle Gäste werden dabei ins Staunen kommen und den Abend noch lange in Erinnerung behalten. Holen Sie sich ein Stück des märchenhaften Ambiente aus Ihrer Kindheit zu sich nach Hause und statten Sie Ihr Wohnzimmer aus mit einer Kristalllampe.

Kristalllampen können in etlichen Variationen erworben werden. Allerdings sind sie nicht für alle Räumlichkeiten die erste Wahl. Wohnen Sie allerdings in einem Altbau, können Sie mit einer Kristalllampe nichts falsch machen. Dabei ist es nicht nötig, dass auch die üblichen Möbel mit der Kristalllampe in Einklang stehen.

Sie müssen dabei nicht zwangsläufig auf genauso elegante Möbel zurückgreifen, denn die Lampen passen zu einer Vielzahl von modernen und klassischen Einrichtungen. So können Sie zu Samt oder Brokatstoffen greifen, die sich optimal mit den Kristallleuchtern ergänzen. Aber auch andere Stile stehen diesen Variationen in nichts nach.

Warum Kristallleuchten

edle Kristallleuchten

Soll es die moderne Pendelleuchte sein, bevorzugen Sie einen klassischen Kronleuchter oder ist eine Deckenleuchte Ihre erste Wahl? Bei Kristall handelt es sich um ein Material, welches sich großer Faszination und Begeisterung erfreut. Werden diese dann noch in Lampen integriert und funkeln diese an der Decke, sorgen sie für ein einzigartiges Lichtspiel, welches die Aufmerksamkeit zwangsläufig auf sich zieht. Dabei darf nicht vergessen werden, dass durch das Material die Lichtbrechung hervorgerufen wird, wodurch eine Lichtexplosion entsteht.

Die ersten Kristallleuchten wurden zu Beginn des 16. Jahrhunderts produziert. Verwendet wurde dabei Bergkristall, welches geschliffen wurde. Durch bessere und modernere Fertigungstechniken wurden ab dem 18. Jahrhundert für die Bearbeitung des Materials das Bleikristall verwendet.

Eine Deckenlampe aus Kristall erzeugt auch einen einzigartigen Effekt, wenn sie nicht eingeschaltet ist. Wenn Tageslicht und andere Lichtquellen darauf strahlen, werden einzigartige Farbnuancen erzeugt, wodurch tolle Reflexe entstehen können. Sie sollten daher am besten so platziert werden, dass Tageslicht diese Wirkungen optimal erzeugen kann.

Kristalllampen – welche Variationen gibt es überhaupt?

Unterschieden wird auch die Anzahl der Flammen. Je nach Einsatzbereich und vor allem abhängig von der Größe des Raumes können die Konsumenten eine Kristalllampe auswählen, die aus 3 oder 28 Flammen besteht. Eine voluminöse Kristalllampe, die eine Höhe von 1,40 Meter Höhe sowie Durchmesser hat, kommen vor allem für größere Räume wie der Hotelhalle infrage. Auf der anderen Seite gibt es filigrane Kristalllampen, welche sich für kleinere Räume perfekt eigenen. So lassen sich in der besten Ausführung sämtliche Räume mit einem glamourösen Look ausstatten.

Unterschieden werden:

  • Kristall-Deckenleuchten
  • Kronleuchter
  • Pendelleuchten
  • Stehleuchten
  • luxuriöse Kristall-Deckenlampen

Kristall-Deckenleuchten können sehr dezent wirken, während Kronleuchter für sehr üppige und pompöse Ensembles geeignet sind. Die Geschichte reicht dabei zurück bis ins 5. Jahrhundert vor Christus, allerdings waren die verwendeten Materialien weder Glas noch Kristall.

Kristall-Deckenlampen waren noch bis ins 19. Jahrhundert primär in Kirchen und Ballsälen zu finden und nicht in privaten Wohnzimmern. Allerdings hat sich dies mittlerweile grundlegend verändert und die Menschen haben ihren prachtvollen Blickfang auch für die Verwendung von privaten Haushalten erkannt.

Nicht nur pompöse Kronleuchter von ArtCrystal werden eingesetzt, sondern auch dezentere Varianten wie Deckenleuchten aus Kristall. Diese sind für viele Einsatzbereiche besonders elegant. Darüber hinaus gibt es das Kristall auch in Pendelleuchten und Stehleuchten, die durch ihren einzigartigen Glanz überzeugen.

Mit welcher Investition ist zu rechnen?

Wie hoch diese Investition ausfällt, ist abhängig von den Materialien, die bei der Herstellung der Lampen verwendet werden. Dieser Unterschied kann durchaus ein paar Tausend Euro ausmachen. So befindet sich in luxuriösen Kristall-Deckenlampen edle Materialien. Vor allem handelt es sich dabei um qualitativ hochwertiges Glas, welches durch seine einzigartige Zusammensetzung und den Schliff überzeugt und dadurch das Licht perfekt reflektieren kann. In den meisten Fällen wird auch Blattgold und Blattsilber zusätzlich eingesetzt.

Die günstigere Alternative wären Deckenleuchten in Kristall-Optik, die schon für unter 50 Euro verfügbar sind. Wobei schon auch günstigere Kristall-Kronleuchter zu haben wären.

Fazit

Kristalllampen gibt es in verschiedensten Ausführungen und eignen sich sowohl, um einen glamourösen Look zu erzeugen als auch für eine dezentere Ausstattung.  Die Höhe der Investition richtet sich nach den Materialien, die für die Fertigung verwendet wurden.

Interessantes

Licht installieren ▷ Schritt für Schritt Anleitung

Letztes Update: 31. Oktober 2022 Im Rahmen einer Renovierung soll häufig eine alte, in die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*