Baumbeleuchtung ▷ Bäume im Garten perfekt in Szene setzen

Letztes Update: 14. September 2020

Im eigenen Garten möchte man möglichst weiten Abstand vom Alltagstrubel nehmen, sich entspannen und mit seinen Herzensmenschen verweilen. Der Ort der Ruhe und gleichzeitig der Geselligkeit soll dabei bis in die späten Abendstunden ein wunderschönes Naturspektakel bleiben. Mit dem Sonnenuntergang müssen also andere Leuchtquellen zum Einsatz kommen, die unter anderem auch die Hüter des Gartens – die alten und jungen Bäume – optimal in Szene setzen. Eine angenehme und funktionale Lösung bietet dabei Baumbeleuchtung.

Egal, ob eine magische Stimmung durch unsichtbare Leuchten oder ein orientierender Wegweiser durch klare Baumanstrahlung erzeugt werden soll: Der folgende Ratgeber gibt Auskunft über die optimale Baumbeleuchtung für jeden Geschmack und jeden Garten.

Baumbeleuchtung
Stilvolle Baumbeleuchtung für stimmungsvolle Sommerabende

Die verschiedenen Arten der Baumbeleuchtung

Will man einen Baum im Außenbereich anstrahlen, gibt es eine vielfältige Auswahl an Beleuchtungsmitteln, die alle – vorausgesetzt sie werden richtig angewendet – eine angenehme Atmosphäre im Grünen erzeugen können. Je nach Geschmackssache und Einrichtung des Gartens können dabei unterschiedliche Leuchtmittel zur Anwendung kommen.

Neben den eigenen Favoriten spielen dabei auch die Gegebenheiten vor Ort eine maßgebliche Rolle in der Wahl des richtigen Baumstrahlers bzw. -scheinwerfers: Je nach Einsatzart und Beschaffenheit des Baumes können Bodeneinbaustrahler, Bodenleuchter zum Stecken, Hängeleuchter zum Einhängen im Astwerk, Gartenlarnen oder Gartenstrahler atmosphärisches, mystisches Licht in den Außenbereich bringen und die gesamte Majestät des Baumes zum Erstrahlen bringen.

Für die optimale Anstrahlung sind zum einen die Position und die Lichtleistung (Wattanzahl) der Beleuchtung wichtige Faktoren, zum anderen entscheidet aber auch die gewünschte Wirkung über den Einsatz eines bestimmten Leuchtmittels. Dabei sollte man sich fragen, ob man eine volle Ausleuchtung zur Orientierung im Garten möchte oder eine dekorative, geheimnisvolle Stimmung im Außenbereich erzeugen will.

So kann man beispielsweise eine mystische Atmosphäre durch Bodenstrahler erreichen, welche im Erdreich ebenerdig installiert werden und dessen indirekter Lichtstrahl im besten Falle auf dem Weg zum Baum durch einzelne kleine Pflanzenblätter durchbrochen wird. Hierbei wird vor allem die schöne Struktur der Baumrinde am Stamm sowie der Baumkronen-Ansatz beleuchtet, was dem Gartenbereich eine magischen Touch verleiht.

Im Gegensatz zur indirekten Beleuchtung von unten sorgen Hängeelemente in den Bäumen für eine klare direkte Ausleuchtung der Baumkrone. Dabei steht der obere Teil des Baumes im Vordergrund; Der Stamm spielt weniger eine Rolle und wird nur leicht mitbeleuchtet. Hängelaternen, die im Astwerk des Baumes beliebig platziert werden, sorgen für eine romantische Stimmung, die den Flaire eines Lagerfeuerabends im Sommer perfekt begleiten.

Zusätzlich zur Positionierung der Baumbeleuchtung unterscheidet man die Strahlungsweite der Leuchtmittel: Spot-ähnliche Leuchten sorgen für die gezielte Bestrahlung einzelner Baumelemente (z.B. Wurzelwerk, Stamm oder Baumkrone), während die “Floods” (breitstrahlende Leuchten) in der Regel den gesamten Baum und einige umliegende Pflanzen beleuchten.

Die richtige Beleuchtung für jeden Baumtyp

Man sollte beachten, dass sich nicht alle Beleuchtungsmittel für jeden Baumtypus gleich gut eignen. Doch eines gilt allgemein: Egal, für welche Baumbeleuchtung Sie sich entscheiden, die jeweilige Wattzahl von Leuchtmitteln, die direkt für den Einsatz im Garten hergestellt wurden, schaden weder dem Baum beim Wachsen noch beschädigen sie sein Blatt- und/oder Astwerk! Meist werden die Leuchtquellen nicht zu heiß oder die Lampen bietet einen Extraschutz, der die Rinde oder Blätter des Baumes vor der abstrahlenden Hitze bewahrt.

Dennoch sollten z.B. Hängeleuchten nie an die Spitze eines Astes gehängt werden, da dort sonst dünne Äste und Blätter abfallen könnten und so der Baum beschädigt würde. Informieren Sie sich auch gerne auf Baumpathie über weitere Infos rund um die notwendige Baumpflege.

Zudem entscheidet die Höhe und Beschaffenheit des Baumes, welches Leuchtmittel zum Einsatz kommt: Bietet der Baum einen imposanten Stamm, der in seiner Rinde deutlich strukturiert oder gar bewachsen ist, eignen sich am besten Bodenstrahlungen, die diesen Baumbereich in den Vordergrund bringen. Dahingegen sind diejenigen Pflanzen mit einer ausladenden und üppigen Baumkrone perfekte Anwärter für das Anbringen von Hängeleuchten oder -laternen im Geäst.

Möchte man hingegen einen kleinen Baum mit dünnem Ast beleuchten, sollte man auf eine Lichterkette zurückgreifen, die beginnend beim Ast den kompletten Baum umsäumen kann. Denn hier würde der Einsatz von Hängelampen den Baum überlasten und unruhig wirken lassen. Das Wurzelwerk des Baumes entscheidet wiederum darüber, ob Bodenleuchten unterirdisch oder überirdisch als Stecksystem angebracht werden sollten.

In diesem Video werden ein paar nützliche Tipps Einsatz von (Baum-)Beleuchtung im Garten gegeben:

Zusammenfassung: Das perfekte magische Licht

Wie gezeigt wurde, gibt es unzähliche Varianten und Kombinationsmöglichkeiten, um einen Baum im eigenen Garten perfekt in Szene zu setzen. Folgende Kriterien stellen zusammengefasst diejenigen Faktoren vor, die über eine optimale Baumbeleuchtung entscheiden:

  1. Positionierung der Baumbeleuchtung (magisch-mystisch bzw. edel durch Bodenbestrahlung, verspielt-romantisch durch Hängeleuchten)
  2. Anteil der Bestrahlung (gesamter Baum, nur die Krone, nur der Stamm, einzelne Elemente etc.)
  3. Bauart der Baumbeleuchtung
    1. enge oder breitstrahlende Leuchter = “spot” oder “flood”)
    2. Bodeneinbau oder Bodenaufbaulampe (überirdische oder unterirdische Installation)
    3. starre oder bewegliche Montierung
  4. Baumhöhe, Beschaffenheit & Wurzelwerk (entscheidet über Hängelampen oder Bodenstrahler)
  5. Stammdicke (entscheidet über den Einsatz von Lichterketten)

Interessantes

Die optimale Tischleuchte finden und effektiv einsetzen

Letztes Update: 24. September 2020 Tischleuchten beziehungsweise Tischlampen gelten als wahre Allrounder im fast unendlichen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*