Lampen selber machen ▷ Inspiration für kreative Bastler

Letztes Update: 4. Dezember 2020

Keine große Aufgabe: Lampen selber machen

Lampen selbst machen
Lampen selbst machen für ganz eigenem Charme

Licht ist einer der wichtigsten Stimmungselemente in Ihren eigenen vier Wänden. Stellen Sie sich vor, Sie hätten keine Lampen. Besonders in den späten Abendstunden wäre es nicht nur sehr dunkel, sondern auch unangenehm. Lampen sorgen somit für angenehmes Licht, damit Sie in der Dunkelheit mehr sehen können.

Ganz nebenbei sorgt sanftes und angenehmes Licht aber auch für Entspannung und Ruhe. Haben Sie mehrere Lichtquellen in Ihrem Haus, bemerken Sie schnell, wie Sie am Abend abschalten können. Gerade indirekte Beleuchtung ist ein Highlight und sorgt für vollkommene Ruhe. Doch Licht ist auch zum Arbeiten wichtig, wie zum Beispiel im Büro oder der Küche.

Da es heute so viele unterschiedliche Orte für Lampen und Lichtquellen gibt, ist es kein Wunder, dass der Markt von unterschiedlichen Lampen überflutet ist. Doch probieren Sie doch einmal aus, eine Lampe in Eigenregie zu machen. Sie werden erstaunt sein, wie schnell Sie als ungeübter Lampenbauer eine ganz persönliche Lampen selber machen können.

Wieso Lampen selber machen?

Im Handel gibt es eine große und bunte Auswahl an unterschiedlichen Lampen. Ob Stehlampen, Hängelampen, Deckenlampen oder Tischlampen ist unwichtig, denn Sie finden schnell das richtige Modell. Der Nachteil ist, dass die Individualität verloren geht. Immerhin können schon 100 andere Haushalte genau dieselbe Lampe in den eigenen vier Wänden stehen haben. Das ist natürlich recht ärgerlich.

Zum anderen kann es passieren, trotz der großen Auswahl, dass einfach die richtige Lampe für Ihre Bedürfnisse nicht dabei ist. Zum Beispiel sind alle Modelle zu groß oder haben die falsche Farbe. Wollen Sie genau diese Probleme umgehen, können Sie sich dafür entscheiden, eine eigene Lampe herzustellen.

Das richtige Material für Ihre Lampe

Es ist heute sehr viel einfacher eine Lampe zu machen, als Sie vielleicht denken. Sie benötigen nur etwas Geduld und Geschick und schon entsteht eine wunderschöne Lampe in Eigenbau. Natürlich gibt es zahlreiche Materialien, welche Sie für Ihre eigene Lampe verwenden können. Der Klassiker ist Holz. Holz wirkt sehr angenehm und wohnlich, wobei Sie dieses ganz Ihren Vorstellungen anpassen können. Gemeinsam mit Papier oder Stoff entsteht eine Lampe, die nicht nur für eine schöne Beleuchtung sorgt.

Mögen Sie eher den Industrielook, sollten Sie sich für Metall und Drähte entscheiden. Metall ist zwar in der Anschaffung ein wenig teurer, doch dafür wirkt es, wenn sie Lampen selber machen umso individueller. Draht ist hingegen ein schöner Mittelweg, wenn Sie nicht lange mit Metall herumhantieren, aber dennoch dessen Schönheit erhalten wollen.

Neben dem Material sollten Sie sich aber auch mit dem richtigen Leuchtmittel befassen. Im Angebot gibt es Kerzen, Glühbirnen, LED-Lampen, Lichterketten oder Leuchtstoffröhren. Praktisch ist, wenn Sie Leuchtmittel verwenden, die Sie nicht noch lange zusammenbauen müssen.

Wunderschöne Möglichkeiten

Möchten Sie nur mit Ihren Kindern eine Lampe basteln, sind Papier und eine Kerze die richtige Lösung. Schnell schaffen Sie mit etwas Kleber oder Tesafilm eine Origamilampe, die für schönes Licht sorgen kann. Für große Stehleuchten aus harten Materialien müssen Sie hingegen etwas mehr Zeit investieren.

Es gibt im Internet diverse Anleitungen, wie Sie passende Konstruktionen bauen können. Allgemein ist das Internet die ideale Anlaufstelle, denn mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen können Sie schnell Ihre eigene Lampe bauen. Ganz nebenbei: Oftmals sind diese selbstgemachten Lampen noch sehr viel günstiger, als Modelle aus dem Handel.

Interessantes

Treppenbeleuchtung Steuerung ▷ Komplexe Technik smart gelöst

Letztes Update: 29. Dezember 2020 Eine angenehme Beleuchtung in den eigenen vier Wänden ist Grundvoraussetzung …