Trendige Lampen und Leuchten

Lampen und Leuchten – nützlich und schick

Lampen und LeuchtenEgal ob Sie auf der Suche nach einer neuen Lichtquelle für Ihre Inneneinrichtung sind oder eine Leuchte mit Bewegungsmelder für den Außenbereich benötigen, hier finden Sie bestimmt was Sie suchen. Wir haben die verschiedenen Lampen und Leuchten in Kategorien eingeteilt, um Ihnen die Wahl einer neuen Lampe zu vereinfachen. Den Innen- und den Außenbereich haben wir praktischerweise in “Beleuchtung Haus” und “Außenbeleuchtung” getrennt. Daneben haben wir noch die Kategorie “Beleuchtung mobil” in der es v.a. um Autobeleuchtung geht und den “Blog” in dem wir alles rund um Beleuchtung veröffentlichen. Darunter neue Trends wie die Smarthome Beleuchtung und immer wieder neue inspirierende Artikel zu immer wieder neuen Licht-Themen.

Lampen und Leuchten – Fragen vor einem Kauf:

> diese sollte gut aussehen
> in das Gesamtbild der Umgebung passen
> evtl. Tageslicht-Beleuchtung, um Wohlbefinden zu steigern
> ein fairer Preis sollte gegeben sein
> Sollen es ein bestimmtes Licht sein?
> Tageslicht, Neonlicht, Blaulicht
> Eine bestimmte Beleuchtungstechnik?
> Röhren, LED, Glühlampen, Halogenglühlampen, …

Grenzenlose Vielfalt an Lampen und Leuchten

Die Welt von Lampen und Leuchten wird immer größer. Schlagworte dabei sind: Effizienz, Design, Ökonomie (z.B. LED-Technik), Gesundheit (z.B. Tageslichtlampen). Wir von Lichterwelt24.net präsentieren Ihnen auf unserer Seite tolle Trendlichter und Sparwunder und einfach für jeden Anlass die richtigen Lampen und Leuchten, egal ob für drin, draußen oder für unterwegs.
Lassen Sie sich inspirieren von neuen Designer Leuchten und Lampen …

Setzen Sie Ihren Raum in Szene

Für jeden Raum bieten sich andere Beleuchtungsarten an. Hohe Deckenleuchten bieten in größeren Räumen eine gute Grundbeleuchtung. Um romantischen Flair ins Wohnzimmer zu bringen ermöglicht eine marokkanische Lampe genau die richtige Stimmung. An Treppen sollte entweder eine dauerhalte (zumindest für die abendlichen Stunden) LED-Treppenbeleuchtung integriert sein. Diese ist dann entweder permanent an oder per Bewegungsmelder sofort einsatzbereit sobald man eine Etage tiefer oder höher gehen möchte. Mit einer neuen Esstisch-Beleuchtung für die sich eine schicke Hängelampe empfiehlt kann der gesamte Raum eine völlig neue Wirkung haben. Auffällig oder knallig, entscheidend ist, dass es zu Ihnen und Ihrem Stil passt.

Smart home Lampen und Leuchten

Lampen und Leuchten

Mit dieser Technologie eröffnen sich ganz neue Möglichkeiten der Verwaltung von Beleuchtung. Arbeitgeber allerorts erfreuen sich an automatisierten ferngesteuerten Beleuchtungsmechanismen. Licht, zumeist Tageslicht kann so eingestellt werden, dass kein Mitarbeiter irgendeinen Knopf drücken muss, es wird eine bestimmte Beleuchtungsstärke festgelegt. Den ganzen Tag über ändert sich das Wetter draußen, strahlend blauer Himmel, es scheint die Sonne, es ziehen dunkle Wolken. Die angepasste Beleuchtung regelt automatisch und in Sekundenschnelle, wenn sich das Licht, das von Außen in die Räume einströmt mit einem Mal wandelt. So bleibt eine gleichmäßige Beleuchtung über die Arbeitszeit hinweg erhalten. Am späten Abend kann man dann bequem die schicke Teichbeleuchtung bedienen.

Das spart natürlich den Griff zum Lichtschalter und es gibt nicht mehr das Problem, dass der Letzte vergisst das Licht auszuschalten. Gerade an wechselhaften Tagen ist es bei Oldschool-Lichtregelung mit Lichtschalter durchaus möglich, dass man das Licht zu einer dunklen Phase einschaltet und es später so hell ist, dass keiner bemerkt, dass das Licht ausgeschaltet werden sollte.

Ein weiterer Vorteil von Smarthome Lampen und Leuchten ist, dass so in Design Agenturen ein gleichmäßiges Licht am Arbeitsplatz herrscht und keine großen Irritationen für die korrekte Wahrnehmung der Farben entstehen kann.

Tageslicht-Lampen und Leuchten

Lampen und LeuchtenDie Wirkung von Tageslicht wird immer populärer. Doch was ist unter Tageslicht eigentlich zu verstehen? Eine Tageslichtlampe ist eine Lampe oder Leuchte, die eine dem echten Tageslicht verblüffend ähnliche Strahlung mit fast identischer Wellenlänge abliefert. Eingesetzt werden diese besonderen Lampen und Leuchten entweder direkt und intensiv als Lichtdusche am frühen Morgen oder tagsüber etwas abgeschwächter als Deckenbeleuchtung beispielsweise. Gerade über den Sonnenlichtarmen Winter hinweg erfreut sich der Körper an diesem Licht und nimmt wertvolle Energie auf.
Doch der Trend von Tageslichtlampen hat Hand und Fuß, denn es geht doch über einen Plazebo-Effekt deutlich hinaus, dass viele Menschen merklich wacher und fitter den Tag über sind und darüber zahlreich im Netz Rückmeldung geben.

Gerade Tageslichtlampen sorgen für ein besseres Wohlbefinden, doch allgemein wirkt schöne passende Beleuchtung positiv auf Ihre Stimmung aus. Seien kreativ und wagen Sie neue Licht-Akzente mit unseren Empfehlungen.

LED-Lampe oder Enegiesparlampe?

LED-Lampenvon PhilipsEs kommt hierbei darauf an, was Ihre Prioritäten sind, denn beide Varianten einer Lichtzufuhr besitzen ihre persönlichen Vorteile. Eine LED-Lampe ist im Schnitt einen Tick teurer als die Energiesparlampe und rechnet sich nach durchschnittlich 3-5 Jahren, wobei das auch von der Brenndauer pro Tag abhängt. Die Lebensdauer sollte dies hergeben, denn 15.000-30.000 Stunden Lebensdauer sind umgerechnet 15-30 Jahre bei 3 Stunden / Tag in Gebrauch.

Mit der Zeit nimmt auch die Helligkeit aller Lampen ab. Bei gewöhnlichen Glühlampen ist die Helligkeitsabnahme mit der Zeit am größten, bei LED-Lampen ist der Helligkeitsverlust am geringsten und bei Energiesparlampen zwischendrin.

Letztlich kommt es auch auf den Einsatzort an. Z.B. im Kinderzimmer kann schnell mal was durch einen fliegenden Ball kaputt gehen. Wo viel ein- und ausgeschaltet wird ist eine schaltfeste Lampe von Vorteil. Natürlich sollte die Lampe für den Einsatz draußen rund ums Haus wetterfest und kälteunempfindlich sein. An Orten wie der Treppe ist es wichtig, dass die Lampe sofort hell ist. All die erwähnten Punkte sprechen wiederum klar für die LED-Lampe. Wo es entscheidend ist, dass das Licht Farben so echt wie möglich darstellt sind LEDs auch klar besser. Hersteller wie Philips, wissen jedoch, dass beide Lampen-Varianten Fans besitzt und bieten entsprechend beides an.

Wie Lampen und Leuchten montieren?

Die häufigste Variante gerade bei Decken-Lampen und Leuchten ist dabei immer noch ein Loch in die Wand zu bohren, den Dübel einzuführen und dann eine Schraube in den Dübel zu schrauben. Meistens werden Schrauben und Dübel mitgeliefert. Doch nicht immer ist die Qualität dieser so ideal, gerade wenn es ein günstigeres Produkt ist. Sie können hierbei jederzeit eigene Dübel und Schrauben verwenden, schauen Sie aber ob die Schraube in der Größe geeignet für die Stelle ist, an der die Lampe daran gehalten wird.

Wichtig ist nur, dass Sie keine kunstvollen provisorischen Notlösungen machen sollten, wenn die Wand, besonders die Decke zu porös ist und sich eine Montage von Decken-Lampen und Leuchten als schwierig erweist. Holen Sie sich notfalls fachmännischen Rat eines Handwerkers. Schalten Sie vor der Montage immer sicherheitshalber am Hauptschalter den Strom für den Raum aus, indem Sie gerade eine Lampe montieren möchten. Hintergrund ist, Sie wissen nie, ob sich nicht hinter der Wand Stromleitungen befinden. So lange Sie nicht selbst das Haus gebaut haben und genau wissen wo welche Leitung entlang läuft, sollten Sie diese Sicherheitsvorkehrung bei Montieren der Lampen und Leuchten beachten.

Eine Alternative sind Sensoren zum Abtasten der Wand wo sich Leitungen befinden. Diese blinken dann beispielsweise Rot auf wenn Sie Metall oder eine Leitung aufspüren. So können Sie zur Montage praktischerweise den Stromschalter eingeschaltet lassen.